Veranstaltungen

“Long Night of the Consulates – Lange Nacht der Konsulate”

  

Als Highlight der Europawoche öffneten am 16. Mai 2017 zum sechsten Mal 30 Konsulate und 4 Kulturinstitute von 18 bis 22 Uhr ihre Türen für interessierte Besucher.
Erstmals beteiligte sich auch das Honorarkonsulat des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland.
Einige britische oder anglophile Vereine aus Hamburg präsentierten Einblicke in ihre Aktivitäten – u.a. The Hamburg Players, The British Club, The Anglican Church, Anglo German Club, First Hanseatic Toastmasters und natürlich wir – Friends of Britain e.V. – zwei aus unserem Team erschienen im viktorianischen Kostüm.
Inkognito wurde Paddington Bear gesichtet, auffällig waren die Vertreter des Heligoland Pilgrim Cricket Club, nicht nur wegen ihrer gestreiften Jacketts – zwei Herren und eine Dame gaben vor der Tür Beispiele, wie der Ball geworfen und geschlagen wird. Eine große Attraktion war auch Dennis Cole von den „St. Pauli Pipes & Drums“, der sowohl in der Empfangshalle als auch im Freien auf seinem Dudelsack spielte. Das lockte etliche Passanten an – Applaus, Photos, Gespräche – das Interesse am britischen Gastland war schnell geweckt. Neben Informationen über Kultur, Sport, Land und Leute erfreuten sich rund 250 Besucher an original englischen Sandwiches sowie dem typischen Getränk, Pimm’s N°1.
Der britische Honorarkonsul Mr. Nicholas R. Teller, der auch der Schirmherr von Friends of Britain ist, war mit dieser erfolgreichen Premiere sehr zufrieden – und wir freuen uns auf das nächste Mal im kommenden Jahr.

British Flair – ein Lob auf die deutsch-britische Freundschaft

Liebe Freunde von Friends of Britain!

Vom 4. bis zum 6. August 2017 findet zum 27. Mal „British Flair – Mit Country Fair“ (vormals „British Day“) auf dem Gelände des Hamburger Polo Clubs statt – erstmals bereits ab Freitag Mittag

DAS KULTEVENT für die ganze Familie! Das ist deutsch-britische Freundschaft pur.

Erleben Sie herrliche Pferde, Polo- und Cricket- Darbietungen, schottische Highland Games, englische Oldtimer, britische Bücher, wetterfeste Kleidung und viele andere Stände mit typischen Spezialitäten von der „Insel“. Traditionell haben wir in diesem Jahr Gummistiefelweitwurf, Kinderschminken und Hunderennen sowie einige Überraschungen und Neuheiten, machen Sie mit beim Tanzen oder einem Improvisations-Theater Workshop. Treffen Sie Paddington Bär auf dem Feld des Polo Clubs – und genießen Sie die englischen und internationalen Köstlichkeiten an den Gourmet- und Getränke Zelten. Begleitet von schottischen Dudelsackspielern und vielen anderen Musikern von der Insel schmeckt ein Guinness oder ein Pimm‘s No.1 doch ganz anders als zuhause…

Wie immer kommt auch der karitative Aspekt an diesem Wochenende nicht zu kurz – überall auf dem Gelände und am Tombola-Stand verkaufen wir Lose. Es gibt viele Sachpreise und Gutscheine zu gewinnen – der Erlös kommt in diesem Jahr dem “Kinderhaus Mignon der Benita Quadflieg Stiftung“ zu Gute. Hier finden traumatisierte Kinder in familienanalogen Wohngruppen ein neues Zuhause und professionelle Hilfe.

Weitere Informationen

Unser Kultkonzert – das British Flair Open Air Proms Concert 2017

Freuen Sie sich am Abend des 5. August 2017 auf den Höhepunkt dieses Wochenendes, das „Open Air Proms Concert“. Erwarten Sie mit uns den beliebten und amüsanten Dirigenten Russell Harris, das „Hamburg Festival Orchestra“ mit seinen Musikern und seinen Konzertmeister Ian Mardon. Hören Sie unter freiem Sternenhimmel beim Picknick auf der schönen Wiese des Hamburger Polo Clubs Klänge von Giacomo Puccini (Nessun Dorma !) , Georges Bizet, Giaocchino Rossini und Andrew Lloyd Webber, John Williams sowie Richard Rodgers.
Zum glanzvollen Schlusspunkt des Konzerts erwarten Sie die Klassiker „Rule Britannia“ , „Jerusalem“ und „Pomp & Circumstance No.1 “ sowie die beiden Nationalhymnen und „Auld Lang Syne“ , die sich bei einem schmackhaften Glas Wein gut mitsingen lassen.
Erleben Sie das „Hamburg Festival Orchstra“ mit seinem Konzertmeister Ian Mardon und lassen Sie sich mitreißen von den wunderbaren Stimmen von Randall Bills (Tenor) und Richard Morrison (Bariton). Gänsehaut ist Programm!

Kontakt:
Musikmomente e.V.
Stefanie M. Nießen
0176/62376632

Hier gibt es schon Tickets online!
www.britishflair.de

CIMG9153
DSC02748

British Flair, Hamburger Polo Club e.V. Jenischstraße. 26, 22609 Hamburg

Öffnungszeiten Fr, 4.8. von 12 bis 19 Uhr, Sa, 5.8. & So, 6.8.2017 von 10 bis 18 Uhr.

Haltestelle S Bahn Klein – Flottbek , S 1 und S 11

Eintrittspreise: Kinder bis 15 Jahre 2 €, Erwachsene 10 €, Ermäßigt 8 €, Familienkarten 18 € (2 Erwachsene und bis zu 2 Kinder)

Open Air Proms Concert, 5.8.2017, 20.30 Uhr, Einlass 19 Uhr, Eintritt 28 € + Vorverkaufsgebühr bei www.funke-ticket.de oder http://www.britishflair.de/British-Flair-Hamburg-Open-Air-Proms-Concert.html – Abendkasse 32 €.

Neu: Kinder- und Gruppentarife online verfügbar (keine Abendkasse)

 

 

Weitere Informationen:

www.hamburger-polo-club.de
www.britishflair.de

Victorian Christmas Market

Samstag 26. November 2016
Sonntag 27. November 2016

12 – 18Uhr

Jedes Jahr nimmt der Friends of Britain e.V. an dem Victorian Christmas Market am ersten Adventwochenende in den Baseler Hof Sälen teil. Die Initiative zu dieser Veranstaltung hat ihren Ursprung im britischen Honorarkonsulat in Hamburg zusammen mit dem Hotel Baseler Hof. Der Erlös geht jeweils an eine ausgewählte karitative Einrichtung.
Hier kann man die Stimmung des viktorianischen Großbritannien und des europäischen Jugendstils in der Vorweihnachtszeit genießen.
Viele Stände mit schönen und ausgefallenen Geschenken sowie britischen Kostbarkeiten erwarten die Besucher zum Einkaufen, Schlemmen, Preise gewinnen usw.
Der Eintritt ist frei.

www.victorianchristmas.de

Tales and Tunes

Wir hatten die große Freude, auf Grund einer Einladung an dem Abend „Tales and Tunes“ am 22. Januar 2016 im Hamburger Logenhaus teilnehmen zu können. Was für eine inspirierende, vergnügliche Veranstaltung „for a (wahrlich) cold winter`s eve“ ! Es gab sehr nette Gesellschaft, anregende Gespräche während der vier Gänge eines kreativen Menues und vor allem die künstlerischen Darbietungen. Die Rezitationen von englischen Gedichten und Balladen durch Martin Hague, Norbert Schoen, Heiko Vogt und Linda Struck waren beeindruckend, insbesondere die warmherzigen Texte von John Holway. Die großartigen musikalischen Beiträge von Ian Mardon, Jon Mortimer und natürlich Stefanie Niessen waren ein würdiger Rahmen. Es gab sogar die Gelegenheit, einige bekannte Lieder gemeinsam zu singen. – Und das Ganze noch für einen wohltätigen Zweck, denn dieser stand zweifellos im Mittelpunkt und war der eigentliche Anlass des Abends: Die Unterstützung der Stiftung Mittagskinder. Welch segensreiche Einrichtung !

Eine Führung durch das Logenhaus inklusive einer kurzen Einführung in das Wesen der Logen schloss den überaus kurzweiligen Abend ab, und schon war die Uhr fast bis auf Mitternacht vorgerückt.

Vielen Dank und gern wieder !

Barbara und Hajo Patschkowski

Wir danken der Firma Ter Hell für ihre finanzielle Unterstützung bei den Kosten des Abends.

IMG-20160130-WA0005_Ian+Jon
IMG-20160130-WA0011
IMG_20160130_154141_Stefanie

Hamburger Filmpremiere des Films “The Queen’s Garden”

Auf Anregung unseres Honorary Life Member Clive Kennedy veranstaltete der “Friends of Britain e.V.” am 16. September 2015 die Hamburg-Premiere des Films “The Queen’s Garden”, einer Dokumentation über Natur, Flora und Fauna in den Gärten von Buckingham Palace in den neu gestalteten Räumen des Anglo-German-Clubs Hamburg.

60 Gäste einschließlich unseres neuen Honorarkonsuls Nicholas Teller und seiner Frau Linda nahmen die Einladung an und genossen den Film sowie ein kaltes Buffet mit Getränken in der Pause. Wir konnten anschließend eine Spende von EUR 2.000 an „Runder Tisch Blankenese“ senden, der seit 25 Jahren intensiv für die Unterstützung von Flüchtlingen im Westen Hamburgs aktiv ist.

Ein großer Dank an Clive Kennedy für seine Initiative und für seine großzügige Spende der Speisen und Getränke an diesem Abend. Ebenfalls geht unser Dank an Harriet Wege vom Anglo-German-Club für Ihre Hilfe bei der Organisation des Abends.